Handwerk. Präzision. Leidenschaft.

Die hohe Kunst des Röstens

Kaffeerösten ist wirklich eine Kunst und nur wenige bringen sie zur Meisterschaft. Je mehr wir darüber lernen, desto größer ist unsere Bewunderung.

Bohnenbild, Röstdauer, Temperatur, Kühlmethode – die Faktoren, die über Geschmack und Qualität des Kaffees entscheiden, sind zahlreich und jede Veränderung wirkt sich entscheidend auf das Produkt aus.

Was auch wir am Anfang nicht wussten: Selbst bei Langzeitröstungen können wenige Sekunden über das Ergebnis entscheiden.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die unterschiedlichen Bohnensorten jeweils anders verhalten – und weil Kaffee ein Naturprodukt ist, können selbst innerhalb einer Sorte von Ernte zu Ernte Unterschiede auftreten. Und wir reden jetzt von Bohnen allererster Qualität!

Über Jahre hinweg ein gleichbleibendes, charakteristisches Geschmacksprofil zu erfüllen, erfordert hohes Wissen und enorme Fertigkeiten und ist für uns ganz sicher eher eine Kunst als ein Handwerk.

Für unsere Espresso Colonia Kaffees haben wir alles Mögliche ausprobiert und jede Menge Experimente gemacht. Wir hatten unsere Vorstellung, wie Kölner Kaffee zu schmecken hat. Und wir hatten das Glück, einen Röster an unserer Seite zu haben, der bereit war den Weg mit uns zu gehen. Bereit und fähig! Denn das ist wie gesagt überhaupt keine Selbstverständlichkeit.

Wie es ihm gelingt, unseren Espresso Colonia Geschmack immer und immer wieder exakt zu treffen und einen Crema Bar zuverlässig nach Crema Bar schmecken zu lassen, beeindruckt uns tief und macht ihn in unseren Augen zu einem echten Künstler, einem Kaffee-Virtuosen.

Röst-Fakt #1

Einer von vielen Punkten, die Espresso Colonia besonders macht: Im Gegensatz zu gängigen Kaffees, die in der Mehrzahl wassergekühlt sind und dadurch Geschmacks- und Inhaltsstoffe verlieren, sind die Espresso Colonia Kaffees luftgekühlt und bringen das gesamte Inhalts- und Aromaspektrum des Ursprungsprodukts mit.

Röst-Fakt #2

Die Qualität der Bohnen ist absolut entscheidend für die Qualität des Kaffees. Sind die Bohnen unterschiedlich groß, verformt oder beschädigt, rösten sie unterschiedlich schnell. Während die einen kaum angeröstet sind, sind die anderen schon verbrannt und verderben mit ihren strengen Raucharomen und Bitterstoffen die gesamte Röstung.

Röst-Fakt #3

Die Mischung macht’s!  Während Arabica-Bohnen fein uns nuanciert schmecken, haben Robusta-Bohnen Ecken und Kanten, schmecken erdiger. Alleine durch die geschickte Mischung der beiden Sorten lassen sich verblüffende Geschmackserlebnisse erzeugen. Wenn man dann auch noch versteht, Charakteristika der jeweiligen Bohne durch die Röstung zu betonen…

Handwerk. Präzision. Leidenschaft.

Die hohe Kunst des Röstens

Kaffeerösten ist wirklich eine Kunst und nur wenige bringen sie zur Meisterschaft. Je mehr wir darüber lernen, desto größer ist unsere Bewunderung.

Bohnenbild, Röstdauer, Temperatur, Kühlmethode – die Faktoren, die über Geschmack und Qualität des Kaffees entscheiden, sind zahlreich und jede Veränderung wirkt sich entscheidend auf das Produkt aus.

Was auch wir am Anfang nicht wussten: Selbst bei Langzeitröstungen können wenige Sekunden über das Ergebnis entscheiden.

Erschwerend kommt hinzu, dass sich die unterschiedlichen Bohnensorten jeweils anders verhalten – und weil Kaffee ein Naturprodukt ist, können selbst innerhalb einer Sorte von Ernte zu Ernte Unterschiede auftreten. Und wir reden jetzt von Bohnen allererster Qualität!

Über Jahre hinweg ein gleichbleibendes, charakteristisches Geschmacksprofil zu erfüllen, erfordert hohes Wissen und enorme Fertigkeiten und ist für uns ganz sicher eher eine Kunst als ein Handwerk.

Für unsere Espresso Colonia Kaffees haben wir alles Mögliche ausprobiert und jede Menge Experimente gemacht. Wir hatten unsere Vorstellung, wie Kölner Kaffee zu schmecken hat. Und wir hatten das Glück, einen Röster an unserer Seite zu haben, der bereit war den Weg mit uns zu gehen. Bereit und fähig! Denn das ist wie gesagt überhaupt keine Selbstverständlichkeit.

Wie es ihm gelingt, unseren Espresso Colonia Geschmack immer und immer wieder exakt zu treffen und einen Crema Bar zuverlässig nach Crema Bar schmecken zu lassen, beeindruckt uns tief und macht ihn in unseren Augen zu einem echten Künstler, einem Kaffee-Virtuosen.

Röst-Fakt #1

Röst-Fakt #1

Einer von vielen Punkten, die Espresso Colonia besonders macht: Im Gegensatz zu gängigen Kaffees, die in der Mehrzahl wassergekühlt sind und dadurch Geschmacks- und Inhaltsstoffe verlieren, sind die Espresso Colonia Kaffees luftgekühlt und bringen das gesamte Inhalts- und Aromaspektrum des Ursprungsprodukts mit.

Röst-Fakt #2

Röst-Fakt #2

Die Qualität der Bohnen ist absolut entscheidend für die Qualität des Kaffees. Sind die Bohnen unterschiedlich groß, verformt oder beschädigt, rösten sie unterschiedlich schnell. Während die einen kaum angeröstet sind, sind die anderen schon verbrannt und verderben mit ihren strengen Raucharomen und Bitterstoffen die gesamte Röstung.

Röst-Fakt #3

Röst-Fakt #3

Die Mischung macht’s!  Während Arabica-Bohnen fein uns nuanciert schmecken, haben Robusta-Bohnen Ecken und Kanten, schmecken erdiger. Alleine durch die geschickte Mischung der beiden Sorten lassen sich verblüffende Geschmackserlebnisse erzeugen. Wenn man dann auch noch versteht, Charakteristika der jeweiligen Bohne durch die Röstung zu betonen…

Der Gaumenschmeichler

Crema Bar

Wir wollten einen kräftigen Kaffee mit einer schönen Crema, die man auf der Zunge spürt. Wir wollten einen vielseitigen Kaffee, der Lust auf Espresso pur macht aber auch in Milchgetränken seinen vollen, lange anhaltenden Kaffeegeschmack entfaltet.

Wir haben uns entschieden, 70% feinster Arabica-Bohnen mit 30% hochwertiger Robusta-Bohnen anzureichern und dem geschmeidigen Geschmack der Arabica so eine würzige Note zu geben, die pur genossen Charakter zeigt und Milchgetränken einen eigenen Stempel aufdrückt.

Durch die schonende Röstung bleiben die charakteristischen holzigen und erdigen Robusta-Aromen präsent und werden durch Röstaromen ergänzt und nicht überdeckt. Crema Bar schmeichelt dem Gaumen und schickt ihn auf Entdeckungsreise.

Der Gaumenschmeichler

Crema Bar

Wir wollten einen kräftigen Kaffee mit einer schönen Crema, die man auf der Zunge spürt. Wir wollten einen vielseitigen Kaffee, der Lust auf Espresso pur macht aber auch in Milchgetränken seinen vollen, lange anhaltenden Kaffeegeschmack entfaltet.

Wir haben uns entschieden, 70% feinster Arabica-Bohnen mit 30% hochwertiger Robusta-Bohnen anzureichern und dem geschmeidigen Geschmack der Arabica so eine würzige Note zu geben, die pur genossen Charakter zeigt und Milchgetränken einen eigenen Stempel aufdrückt.

Durch die schonende Röstung bleiben die charakteristischen holzigen und erdigen Robusta-Aromen präsent und werden durch Röstaromen ergänzt und nicht überdeckt. Crema Bar schmeichelt dem Gaumen und schickt ihn auf Entdeckungsreise.

Zum Shop
Der Barista-Liebling

Espresso Bar

Dieser Kaffee zaubert jedem ambitionierten Siebträgernutzer ein Lächeln ins Gesicht. Und das war auch unser Ziel. Wir wollten nicht weniger als einen echten Alleskönner kreieren. Einen, der in allen Kaffeespezialitäten eine bella figura macht, es jedem Barista leicht macht und trotzdem einen eigenen Charakter hat.

Wir haben 80% geschmeidigster Arabica-Bohnen 20% kerniger Robusta-Bohnen an die Seite gestellt und dem samtigen, gefälligen Grundton des Kaffees so einen spannenden Unterton gegeben. Die schonende Langzeitröstung verleiht der Mischung einen ausbalancierten Geschmack und macht sie zu dem, was wir im Sinn hatten: Espresso Bar ist ein eigenwilliger Alleskönner.

Der Barista-Liebling

Espresso Bar

Dieser Kaffee zaubert jedem ambitionierten Siebträgernutzer ein Lächeln ins Gesicht. Und das war auch unser Ziel. Wir wollten nicht weniger als einen echten Alleskönner kreieren. Einen, der in allen Kaffeespezialitäten eine bella figura macht, es jedem Barista leicht macht und trotzdem einen eigenen Charakter hat.

Wir haben 80% geschmeidigster Arabica-Bohnen 20% kerniger Robusta-Bohnen an die Seite gestellt und dem samtigen, gefälligen Grundton des Kaffees so einen spannenden Unterton gegeben. Die schonende Langzeitröstung verleiht der Mischung einen ausbalancierten Geschmack und macht sie zu dem, was wir im Sinn hatten: Espresso Bar ist ein eigenwilliger Alleskönner.

Zum Shop
Kompromissloser Geschmack

100% Arabica

Unser Röstverfahren-Meisterstück. Genau der richtige Kaffee für alle, die leichten und dennoch reichhaltigen und ausgewogenen Kaffeegeschmack lieben.

Wir verwenden 100% Arabica Bohnen. Klingt leichter als es ist. Zunächst mal ist die Güte der Bohnen wichtig. Für uns kein Problem, denn die überragende Qualität unserer Kaffeebohnen kann auch ein Laie an ihrer Gleichförmigkeit und homogenen Farbigkeit leicht erkennen.

Diese erstklassigen Bohnen rösten wir in einem speziellen Verfahren, für das wir neue Röstideen ausprobiert und in vielen Versuchen immer weiter verfeinert haben. Deswegen ist dieser Kaffee wirklich einmalig – eben 100% Arabica. Und das kann man schmecken!

Kompromissloser Geschmack

100% Speziale

Unser Röstverfahren-Meisterstück. Genau der richtige Kaffee für alle, die leichten und dennoch reichhaltigen und ausgewogenen Kaffeegeschmack lieben.

Wir verwenden 100% Arabica Bohnen. Klingt leichter als es ist. Zunächst mal ist die Güte der Bohnen wichtig. Für uns kein Problem, denn die überragende Qualität unserer Kaffeebohnen kann auch ein Laie an ihrer Gleichförmigkeit und homogenen Farbigkeit leicht erkennen.

Diese erstklassigen Bohnen rösten wir in einem speziellen Verfahren, für das wir neue Röstideen ausprobiert und in vielen Versuchen immer weiter verfeinert haben. Deswegen ist dieser Kaffee wirklich einmalig – eben 100% Speziale. Und das kann man schmecken!

Zum Shop
Marzena Hollmann, Espresso Colonia

Giorgio führt die Tradition & Erfahrung

eines über 30-jährigen Familienunternehmens fort.

Er hat den Respekt vor dem Produkt Kaffee

und die tiefe Kenntnis all seiner Geheimnisse

in die Wiege gelegt bekommen.

Er kennt und schützt seine Bauern

in Süd- und Mittelamerika, Indien und Afrika.

Er ist der Kaffeeröster unserer Träume.